Last Day on Earth: Waffendrehbank Guide

Für Version:Beta v.1.14
Waffendrehbank Guide Teil 1

LDoE Waffendrehbank Grundwissen

Waffen-Modifikationen sind in Last Day on Earth eine tolle Möglichkeit, wodurch Du Deine Waffen mit größeren Magazinen, mehr Schaden, kritische Treffer Chaunce usw. ausstatten kannst.
Vor allem wenn Du zb. die 99 Wellen in der Polizeistation für das Polizeimotorrad erledigen möchtest, sind Waffenmodifikationen fast unverzichtbar.

Zuerst solltest Du wissen, dass die Waffendrehbank aus 2 Teilen besteht.
Waffendrehbank zwei Teile


Waffenmodifikation Baupläne zusammensetzen

Bevor Du Deine erste Waffe modifizieren kannst, musst Du zuerst die gefundenen Baupläne zusammenbauen. (Bild - Waffendrehbank rechter Teil)
Dafür benötigst Du verschiedenen Materialien wie zb. Waffenöl, Karbonkomposit, Ersatzteile oder Federn die teilweise sehr schwer zu finden sind.

Dadurch ist es zu empfehlen, gerade am Anfang nicht gleich in alle gefundenen Modifikationen Material zu investieren, da Du immer nur eine Modifikation pro Waffen-Kategorie verwenden kannst.

Als Beispiel: Du hast für die Glock bereits die Baupläne -vergrößertes Magazin- und das -Leichte Magazin- gefunden. Es wäre jetzt natürlich nicht sinnvoll beide Baupläne fertig zu stellen, sondern nur das große Magazin. Ein großer Vorteil ist auch, dass Du eine fertige Waffenmodifikation nur einmal zusammenbauen musst, aber damit unendlich viele Deiner Waffen modifizieren kannst.
Benötigst Du Waffen um die Mods zusammen zu bauen, muss die Haltbarkeit nicht voll sein.

Waffe modifizieren

Hast Du alle Materialien für Deine erste Waffenmodifikations zusammen, kannst Du zum (Bild oben) linken Teil der Waffendrehbank gehen und dort deine Waffe modifizieren.

Dafür müssen sich die Waffen die Du modifizieren möchtest in Deinem Inventar befinden.
Waffendrehbank Waffe modifizieren


Auf dem nachfolgenden Bild siehst Du auch gleich, dass es für die Glock 5 verschiedene Kategorien gibt.
Das Magazin
Das Visier
Der Schalldämpfer
Die Mündung
Der Griff

Wählst Du die Magazin Kategorie aus, siehst Du rechts welche Baupläne Du bereits zusammengebaut hast. Wählst Du eine davon aus, siehst Du oben wie sich die Waffe dadurch verbessert (grün) oder verschlechtert (rot).

Ja, es ist kaum zu glauben aber eine Waffenmodifikation kann Deine Waffe auch verschlechtern. Denn umso besser der Bauplan umso geringer ist die Wahrschenlichkeit, dass die Waffe zb. dadurch Haltbarkeit verliert oder schwerer wird.
Waffendrehbank Waffe modifizieren 3


Gewicht der Waffe

Beim Gewicht der Waffe gilt, je schwerer eine Waffe ist desto langsamer bewegt man sich auch damit.
Deswegen ist zu Empfehlen eine voll modifizierte Sägeblattkeule nur beim anschleichen zu verwenden und nach dem ersten Schlag auf eine Standartwaffe zu wechseln.


Wie Ihr die Truhe für die Waffendrehbank herstellt erfährt Ihr hier: Truhe für Waffendrehbank

Was viele nicht wissen... Fertige Waffen-Modifikationen kannst Du speichern, dadurch musst Du nicht jedes mal mit einer neu erstellten Waffe zur Waffendrehbank laufen. Details unter: Waffendrehbank Modifikation speichern

Wo Du Rezepte für die Waffendrehbank findet erfährt ihr hier: Waffendrehbank Rezepte





Bald startet das erste Last Day on Earth Turnier auf Energy-Gaming.de

Hast Du weitere Fragen? Dann schreib ein Kommentar!

0 Kommentare