Last Day on Earth: Kupfererz farmen

Für Version: Beta v.1.14.4
Kupfererz farmen finden Guide

Wintergebiete freischalten

Um die 2 Wintergebiete / Eisgebiete in Last Day on Earth Survival freizuschalten musst Du zuerst den Wachturm im Norden aktivieren. Eine genaue Beschreibung dazu findest Du in unserem Wachturm Nord-West freischalten Beitrag.

Inventar am Wachturm erstellen

Bevor Du in LDoE zu den 2 Wintergebieten aufbrichst um Kupfer zu finden bzw. abzubauen solltest Du zuerst einmal am Wachturm im Norden ein Inventar erstellen.
Wie genau das funktioniert und worauf Du dabei achten solltest findest Du in unserem Wachturm Inventar erstellen Beitrag.

Ausrüstung zum Kupfererz farmen

Neben der normalen Grundausrüstung wie Essen, Wasser, Waffen und Eisen Spitzhacke benötigt Ihr bei Kupfer farmen außerdem ein Fellset, dass aus der Fellmütze, Felljacke, Fellhose und Fellschuhe besteht.

Dieses Set ist ein absolutes muss, da in den 2 Wintergebieten die Temperaturen sehr niedrig sind und Du sonnst frieren würdest, denn wenn Dir kalt ist kannst Du Dich nur noch ganz langsam bewegen..
Für den Notfall kannst Du auch Wiskey in die Wintergebiete mitnehmen um so das frieren Symbol für eine kurze Zeit wieder zu entfernen.
Fellset


Kupfererz farmen - finden in den Eisgebieten

Um Energie zu sparen, solltest Du immer nur zwischen dem Bewaldetes Vorgebirge und dem Eisige Hinterwälder hin und her laufen, solange bis Dir die Ausrüstung ausgeht. Lauf erst dann zum Wachturm Nord um fehlende Gegenstände zu ersetzen und um das Kupfererz zwischenzulagern.

Hast Du alles in einem der 2 Gebiete abgefarmt, benötigst Du 17 Energie um zum anderen Wintergebiet zu laufen. Wartest Du jedoch ein paar Sekunden kostet es nur noch 15 Energie.
Kupfererz farmen Eisgebiete


Bewaldetes Vorgebirge - Eisige Hinterwälder

Befindest Du dich in den Eisgebieten in Last Day on Earth, lauf als erstes immer eine Runde am Rand der Map entlang. Das Kupfererz ist an der Farbe sehr leicht zu erkennen. (auch in der Minimap)

Versuch jeglichen Kontakt mit Zombies und allen anderen Gegner zu vermeiden, gib vor allem acht auf die patrouillierenden Eisblähblubber.
Solltest Du trotzdem einmal einen Feind an einer Kupfererz Vorkommen antreffen, ist zu empfehlen kurzzeitig eine normale Rüstung anzulegen um so Deine Fell-Rüstung zu schonen.

Du kannst natürlich auch die Feuerstellen mit Holz bestücken, Dich dort aufwärmen und die Gegner dort besiegen.

Sobald Du die erste Runde um das Gebiet gemacht hast, verwende den Automodus Trick um zu sehen ob sich noch weitere Kupfervorkommen in dem Gebiet befinden. Den Guide dafür findest du im Automodus Trick Beitrag.
Kupfererz farmen Wintergebiete


Der Große im Wintergebiet

Gib auch acht auf den Großen, denn auch er kann in den Wintergebieten auftauchen.
der große im wintergebiet


Kupfererz weiterverarbeiten zu Kupferbarren

Im Schmelzofen kannst Du nun Dein hart erfarmtes Kupfererz zu Kupferbarren weiter verarbeiten.

Bald startet das erste Last Day on Earth Turnier auf Energy-Gaming.de

Hast Du weitere Fragen? Dann schreib ein Kommentar!

0 Kommentare